In der Krise finden wir neue Wege, füreinander da zu sein!

Auch bei uns brechen massiv Einnahmen weg, was für einen kleinen Verein wirklich hart ist. Wenn ihr könnt, spendet, oder werdet Mitglied. Das würde uns wirklich viel bedeuten!

Unsere Angebote während der Corona-Schließzeit

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert

Webinare

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn ihr den Button „Jetzt anmelden“ seht. Ansonsten klickt einfach ab 15 Minuten vor dem Event auf den Link. Für alle Termine braucht ihr die gratis App ZOOM. Bitte vorher installieren. Der Name, den ihr bei Zoom angebt, ist für alle Teilnehmenden sichtbar.

 

4. April 2020, 17 Uhr: Trans*ginger Teapot Cast

Live Recording mit Mine!

Ich bin Mine, ich bin trans* und das hier ist mein Podcast. Das Format ist simpel: Ich mache mir eine Tasse Ingwertee und spreche über trans*Erfahrungen und meine eigene solange Tee in der Tasse ist. Für den Andersraum lade ich nun zur Live Teatime ein!

Hört rein und postet Kommentare und Fragen im Chat. Spenden für den Podcast sind willkommen.

Link zum Event

26. April 2020, 15 Uhr: Nichtbinär, trans* und das Gesundheitssystem

Was erwartet Euch, wenn ihr an die Krankenkasse herantretet und Leistungen für eine Transition und Teilschritte einer Transition beantragt? Was hat sich seit der S3 Leitlinie geändert? Wie könnt ihr Ansprüche durchsetzen? Was hat das mit Psychiatriekritik zu tun?

Innerhalb von drei Stunden werden detaillierte Einblicke gegeben, Fragen beantwortet und Wissen vermittelt, welches hilft Ansprüche gegenüber der Krankenkasse und dem Medizinischen Dienst durchzusetzen.

Referent*in: Kim Wichera ist Aktivist*in, Künstler*in, Herausgeber*in und Sozialarbeiter*in.

Anmelden per Mail

8. Mai Safer Sex Workshop (18+)

Du bist trans*/ nicht-binär/ gender nicht konform und möchtest dich konstruktiv mit deinem Körper und deiner Sexualität auseinandersetzen? Vielleicht lebst du Sexualität und bist zufrieden, oder du möchtest dich in Zukunft anders ausleben? Ähm, wie war das nochmal mit Lust, Wünschen, Grenzen und Safer Sex?

In meinem Online-Event gibt es Raum für Neugier, Fragen, Unsicherheiten und Wünsche.

Referent: Alexander Hahne, www.alexanderhahne.com

Anmelden per Mail

9. Mai Safer Sex Workshop (14-18 Jährige)

Du bist trans*/ nicht-binär/ gender nicht konform und möchtest dich konstruktiv mit deinem Körper und deiner Sexualität auseinandersetzen? Vielleicht lebst du Sexualität und bist zufrieden, oder du möchtest dich in Zukunft anders ausleben? Ähm, wie war das nochmal mit Lust, Wünschen, Grenzen und Safer Sex?

In meinem Online-Event gibt es Raum für Neugier, Fragen, Unsicherheiten und Wünsche.

Referent: Alexander Hahne, www.alexanderhahne.com

Anmelden per Mail

 

Wenn ihr weitere Ideen oder Vorschläge für einen Zusammenarbeit habt, schreibt uns.

 

Bisherige Streams und Webinare

21. März 2020, 20:15 Uhr: Techno in Zeiten von Corona

27. März 2020, 18:00 Uhr: Arbeit am Limit. Ein Krankenpfleger berichtet

31. März 2020, 20:30 Uhr: Was ist BDSM?

Beratung

Wir bieten euch geschützte Video-Beratung über eine DSGVO-konforme, leicht zu bedienende Software an. Auch ein Chat ohne Video ist möglich. Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, schreibt Yascha eine E-Mail.

Beratungstermin vereinbaren

Bibliothek

In unserer Bibliothek findest du Bücher und DVDs aus allen Bereichen des queeren Lebens. Schau mal in den Katalog.

Wenn ihr ein Buch ausleihen möchtet, schreibt uns den Titel und eure Adresse an info@andersraum.de. Wir senden euch dann eine Mail mit der Bestätigung und weiteren Infos. In Kürze erhältst du dann dein Buch per Post. Wir berechnen dafür nur die Versandkosten.

Virtuelles Jugendzentrum

Am 13. März mussten wir unser Jugendzentrum wegen Corona schließen, haben aber noch am selben Tag ein virtuelles Pendant eröffnet. Online finden alle bis 27 Jahre ihre Gruppen, Hangouts, Spiele und mehr.

Registrierung: https://discord.gg/TDZYYqb

Der Zugang ist ausschließlich für Jugendliche (bis 27 Jahre) möglich, die das QueerUnity bereits besucht haben, oder es nach der Wiedereröffnung besuchen möchten. Jeder Kontakt wird vorab durch eine Gruppenleitung geprüft.

Danke an die Jugendlichen, die das Angebot ermöglichen. Ihr seid super!